Do you want to travel?

Learn about London and other English-speaking countries.

Welcome To Learn English Zone

Learn English easy and fast!

Have you ever tried British food?

Learn more about the British culture and food!

Do you know all of the English-speaking countries?

Learn more about the English-speaking countries.

Which famous sights do you know in London?

Have heard about the London Eye, Tower Bridge and Big Ben?

How To Learn English

how can I learn english

  How should I learn English?

  This is a question we ask ourselves while we learn a language or in this case English. In my blog I will try to give you some advice that helped me learn this beautiful language. I do talk fluent and also write quite well but I still have a lot to learn. In this journey I hope we all will improve our English knowledge and be better and more confident talking it. So let us begin learning and talking!

Just click on the lesson down below and you will see the blog.

->    English Vocabulary 1       (Family Members)
->    English Vocabulary 2      (Cardinal Numbers)
->    English Vocabulary 3      (Ordinal Numbers)
->    English Vocabulary 4      (Vocabulary About Time)
->    English Vocabulary 5      (Body Parts)
->    English Vocabulary 6       (Days And Months)
->    English Vocabulary 7       (Colours/Colors)
->    English Vocabulary 8       (Countries And Nationalities)
->    English Vocabulary 9       (Home)
->    English Vocabulary 10     (Animals)
->    Daily English 1                  (Telling The Time)
->    Daily English 2                  (Telling Where You Are From)
->    English Grammar 1          ( Word Order In Sentences)

Motivation To Learn English

learn concentrated

The first step to learn a language -> Motivation
If you want to learn a language, the first thing you will need is motivation. Without it, you will not be able to learn it. Even with a bit motivation, it will be much easier to learn vocabulary or grammar!
I am sure if you are reading my blog you are a little interested so the first step is already done  :)
Also to wake up your interest you can watch YouTube videos or series in English. This will improve your listening and also your vocabulary if you watch them with subtitles.
The motivation will lead to starvation, which leads to an intense and concentrated learning phase.
So my advice would be, do not just learn for school learn for yourself because knowing a language will make you proud of yourself and you will be able to talk and understand 1 billion people. Is this not amazing?
So first wake up your interests and then go on with the lessons.( Click on this link for the lessons.)

Englische Pronomen/ Pronouns

Pronouns

Englische Pronomen/ Pronouns

Ein Pronomen ist ein Wort, das man für ein Nomen einsetzen kann. Man kann Pronomen verwenden, um eine Wortwiederholung zu vermeiden.

Beispiel:
Lisa ist sehr schlau. Außerdem ist Lisa ganz sportlich.

Hier wurde der Name Lisa wiederholt. Ein besserer Satz wäre also:

Lisa ist schlau. Außerdem ist sie ganz sportlich.

Es gibt vier Arten von Pronomen. Diese* sind Personalpronomen, Possessivpronomen, Relativpronomen, Demonstrativpronomen.
* Das ist übrigens auch ein Pronomen:D

Für die Informationen mit den jeweiligen Pronomen klickt nur auf ihre Namen. :)

1. Personalpronomen/ Personal Pronouns
2. Possessivpronomen/ Possessive Pronouns
3. Relativpronomen/ Relative Pronouns
4. Demonstrativpronomen/ Demonstrative Pronouns

Online Englisch zu lernen, ist also garnicht so schwer! Falls ihr weitere Hilfen in Englisch braucht, stöbert auf unserer Seite weiter.

Englische Demonstrativpronomen/ Demonstrative Pronouns

demonstrative pronouns

Englische Demonstrativpronomen/ Demonstrative Pronouns

Um etwas in der Nähe oder Ferne zu beschreiben, müssen wir die englischen Demonstrativpronomen lernen. Deutsche Demonstrativpronomen sind beispielweise der, die, das, dieser, derselbe, dieselbe, dasselbe, diese, dieses, jener, jene, jenes...

In der Tabelle könnt ihr die Verwendung von this, that, these, those sehen.


Englisch
Deutsch
In der Nähe, Singular
this
dies hier
In der Nähe, Plural
these
diese hier
In der Weite,
Singular
that
das da, jenes
In der Weite, Plural
those
diese da, jene


Beispiele: 

I like this girl.  (Ich mag dieses Mädchen.)
These apples taste good.  (Diese Äpfel schmecken gut.)
That skirt looks beautiful.  ( Jener Rock sieht schön aus.)
Those plants need water.    ( Diese Pflanzen da brauchen Wasser.)

Ihr könnt, statt "that skirt" auch nur "that" benutzen:
-Which skirt looks beautiful?
- That one.
Das selbe geht mit allen anderen Pronomen.

Man kann aber this, that, these, those auch verwenden, um über Zeiten zu sprechen:

Children don´t play outside these days.  ( Kinder spielen diese Tage (heutzutage) nicht mehr draußen. These wird also für die näheren Tage (Gegenwart) benutzt.)
Those were good days.   ( Das waren gute Tage. Those wird also für die Vergangenheit benutzt.)

Oder auch als Adverbien:

I´m not that good in English.  ( Ich bin nicht so gut in English.)

Weitere Beispiele zum Lösen:  ( Lösungen am Ende der Seite.)

1. Is.......... my drink?-> Getränk in der Nähe ( Ist dieses mein Getränk?)
2. Is............ my shoe?-> Schuh in der Weite  ( Ist jenes mein Schuh?)
3. Are.............your books? -> Bücher in der Weite  ( Sind jene deine Bücher?)
4. Are............ mine? -> In der Nähe.   ( Gehören diese mir?)
So einfach könnt ihr Englisch wie im Sprachkurs lernen. Ihr müsst nichts bezahlen und auch nicht in einen Kurs gehen. Es reicht schon auf unserer Seite zu stöbern. :)

Lösungen:

1. this
2. that
3. those
4. these

Englische Relativpronomen/ Relative Pronouns

relative pronouns

Englische Relativpronomen/ Relative Pronouns

Um englische Relativsätze zu bilden, müssen wir ein paar Relativpronomen lernen. Da es im Englischen nicht so viele gibt, ist es einfach diese zu lernen.

Relativpronomen im Deutschen:
Die Frau, die mich anschaut, ist nett.

Relativpronomen:

Relativpro-nomen

Im Deutschen
Verwendung
who

der,die,das
Wird als Subjekt oder Objekt für Personen und manchmal Tiere (Wenn das Haustier einen Namen hat) benutzt.
which

der,die,das
oder
was
Wird als Subjekt oder Objekt für Tiere und Dinge benutzt.
oder
Wird benutzt, um den Satz näher zu beschreiben.
whose

dessen, deren
Zeigt Zugehörigkeit für Tiere, Dinge und Personen.
whom

dem/den,
die/der
Wird als Objekt für Personen  benutzt.
that


der,die,das
Wird als Subjekt oder Objekt für Personen, Dinge oder Tiere benutzt.
(who, which wären auch möglich.)


Es gibt auch Relativadverbien, die ihr statt Relativpronomen als Abwechslung verwenden könnt.

Relativadverb
Als Relativpronomen
Benutzt man, wenn…
when

in/on which
… ein Zeitpunkt näher beschrieben wird.
where

in/at which
… ein Ort näher beschrieben wird.
why

for which
… ein Grund näher beschrieben wird.

Im Englischen werden Kommas nur in manchen Relativsätzen gesetzt.
Es gibt notwendige und nicht notwendige Relativsätze.

Notwendige Relativsätze:
Diese Sätze werden im Englischen defining relative clauses, identifying relative clauses oder restrictive relative clauses   genannt. Diese dürfen nicht aus dem Satz entfernt werden, da der Satz sonst nicht logisch wäre. Außerdem wird der notwendige Relativsatz nicht mit Kommas getrennt.

Beispiele:

 I need someone who takes care of my dog while I am on vacation. ( Ich brauche jemanden, der auf meinen Hund aufpasst, während ich im Urlaub bin.)

The detective needed details that could help identify the thief.  (Der Detektiv brauchte Details, die helfen könnten, den Dieb zu finden.

Nicht notwendige Relativsätze:
Diese Sätze werden non-defining relative clauses, non-identifying relative clauses oder non-restrictive relative clauses genannt. Diesen dürfen aus dem Satz entfernt werden, da es sich hier nur um Zusatzinformation handelt. In diesen Sätzen werden Kommas benutzt.

Beispiel:

The grocery store, where we buy our food, was robbed. (Das Lebensmittelgeschäft, wo wir unser Essen kaufen, wurde ausgeraubt.)

Der Satz macht auch Sinn, wenn man einen Teil entfernt.

The grocery store was robbed. (Das Lebensmittelgeschäft wurde ausgeraubt.)

Wollt ihr die restlichen Pronomen auch lernen?

Englische Personalpronomen
Englische Possessivpronomen
Englische Demonstrativpronomen

Jetzt könnt ihr die wichtigesten Relativpronomen. Sie sind ziemlich einfach und ihr könnt sie lernen, als wärt ihr im Englischkurs! Falls ihr weitere Hilfen in Englisch braucht solltet ihr auf unserer Seite etwas stöbern:) Viel Erfolg und Spaß beim Lernen!


Englische Possessivpronomen/ Possessive Pronouns

possesive pronouns

Englische Possessivpronomen/ Possessive Pronouns

Possessivpronomen ersetzen ein Nomen und zeigen den Besitz oder die Zugehörigkeit zu diesem Nomen an.
Dabei unterscheiden wir zwischen adjektivisch und substantivischen Possessivpronomen. Beim adjektivischen Possessivpronomen steht dieses vor dem Nomen. Die substantivische Form nimmt Bezug auf das Nomen/Substantiv. Das Nomen steht immer nach dem Possessivpronomen.

Beispiele zur adjektivischen Form:  (Nomen hinten)
This is my homework.   ( Das ist meine Hausaufgabe.)
That is our work.            (Das ist unsere Arbeit.)

Beispiele zur substantivischen Form:  (Nomen vorne)
This homework is mine.        (Die Hausaufgabe gehört mir.) Keine wortwörtliche Übersetzung!
That work is ours.                (Die Arbeit gehört uns.) Keine wortwörtliche Übersetzung!

Hier noch eine Tabelle, damit ihr euch alle Formen anschauen könnt.

adjektivische Possessivpronomen:

Person
Englisch
Deutsch
1.Person Singular/ I
my
mein(e)
2.Person Singular/ You
your
dein(e)
3.Person Singular/He/She/It
his/her/its
sein/ihr
1.Person Plural/ We
our
unser
2.Person Plural/ You
your
euer
3.Person Plural/ They
their
ihre



substantivische Possessivpronomen:



Person

Englisch
Deutsch
1.Person Singular/ I
mine
meine(r)
2.Person Singular/ You
yours
deine(r)
3.Person Singular He/She/It
his/hers/its
seine(r)/ihre(r)
1.Person Plural/ We
ours
unser(e)
2.Person Plural/ You
yours
eure
3.Person Plural/ They
theirs
ihre


Noch paar Beispiele:
I am taller than your brother. (adj. Form) Ich bin größer als dein Bruder.
The old house is yours. (subs. Form) Das alte Haus gehört dir.
They lost their job. (adj. Form) Sie haben ihre Arbeit verloren.
The job is theirs. (subs. Form) Die Arbeit gehört ihnen.
My cat is the best!(adj. Form) Meine Katze ist die Beste!
The best cat is mine! (subs. Form) Die beste Katze gehört mir!


...und paar Aufgaben zum Lösen:            (Lösungen stehen unten)
1. Tragt die richtigen Possessivpronomen ein:

a. I told you that the desk is ..........(I). 
b. We should clean the room. It´s .........(we).
c. .......(they) house is very big.
d. The phone we saw was ..........(she).
e. ......(he) book is lost.
f. ........(we) grades are very good.

Ich hoffe, dass ihr das Thema verstanden habt. So einfach kann es sein online Englisch zu lernen. Für weitere Informationen empfehle ich euch auf der Webseite zu stöbern. Viel Spaß beim Lernen!

Lösungen:

a. mine
b. ours
c.Their
d. hers
e. His
f. Our


Englische Personalpronomen/ Personal Pronouns


personalpronomen

Personalpronomen/ Personal Pronouns

Englische Personalpronomen benutzt man als Vertreter für ein Subjekt oder ein Objekt. Personpronomen gibt es in Subjektform und Objektform.


Subjektform
Objektform
I
ich
Me
mich/mir
You
du
You
dich/dir
He/She/It
er/sie/es
Him/Her/It
ihn/ihm
ihr/sie
es
We
wir
Us
uns
You
İhr/Sie
You
euch/sie/ihnen
They
sie
Them
sie/ihnen

Im Englischen wird für Tiere das Personalpronomen "it" benutzt.
Where is the dog? It is in the garden.  (Wo ist der Hund? Er ist im Garten.)

Wenn man dem Hund doch einen Namen gibt, wird der Hund mit er/sie angesprochen.
Where is Lucy? She is in the garden.  (Wo ist Lucy? Sie ist im Garten.)

Ein Satz ohne Personalpronomen:

Alex called Mary last Friday.   (Alex rief Mary letzten Freitag an.)

Der selbe Satz mit dem Personalpronomen, statt des Objekts.

Alex called her last Friday.   (Alex rief sie letzten Freitag an.)

Jetzt nur noch mit Personalpronomen:

He called her last Friday.   (Er rief sie letzten Freitag an.)

Weitere Beispiele:
You told them not to come home.
Mary said that she doesn´t like me.
I played with him last week.

Wollt ihr die restlichen Pronomen auch lernen?

Englische Possessivpronomen
Englische Relativpronomen
Englische Demonstrativpronomen

So einfach kann man Englisch lernen. Es ist gar nicht so schwer, eine Sprache zu lernen oder? Habt ihr weitere Fragen und braucht Hilfe in Englisch? Dann macht euch im Blog schlau! Lernt motiviert weiter!


Englische Zeiten Simple Past Tense

Präteritum Englisch

Simple Past Tense

Um Englisch sprechen zu können, muss man natürlich auch die Zeiten können. Die Vergangenheit ist dabei sehr wichtig, wenn ihr Sachen über die Vergangenheit sagen wollt. Für Informationen zum englischen Präsens müsst ihr nur auf den Link klicken.

Das Simple Past Tense ist vergleichbar mit dem deutschen Präteritum. Die Handlung fand in der Vergangenheit statt und ist abgeschlossen.
Es gibt auch Signalwörter mit denen ihr das Simple Past Tense erkennen könnt.

Time Expressions:
yesterday: gestern
last week: letzte Woche
last year: letztes Jahr
five days ago: vor fünf Tagen
two years ago: vor zwei Jahren
the day before yesterday: vorgestern

Falls ihr diese Zeitausdrücke sehen solltet, wisst ihr, dass es sich um das Simple Past Tense handelt.

Die Verben ändern sich auch etwas im Simple Past Tense, denn es wird ein -ed an sie gebunden.
Die Regel für die regelmäßigen Verben stehen unter der Liste.

Oder sie ändern sich ganz. Diese Verben nennt man "irregular verbs" (unregelmäßige Verben).
Unten könnt ihr eine Liste mit unregelmäßigen Verben im Simple Past sehen.

           Simple Present Tense                                                                                   Simple Past Tense
awake          
be      
beat                 
become       
begin            
bend             
bet                 
bid                 
bite                
blow 
break            
bring                        
broadcast            
build             
burn              
buy    
catch             
choose                     
come            
cost               
cut     
dig                 
do                  
draw                         
dream                      
drive                  
drink 
eat                 
fall     
feel                
fight                          
find                           
fly                  
forget         
forgive         
freeze                         
get     
give               
go                  
grow             
hang 
have              
hear              
hide                            
hit      
hold                            
hurt                       
keep  
know            
lay                 
lead   
learn                         
leave             
lend   
let                  
lie       
lose               
make            
mean
meet 
pay                            
put    
read              
ride               
ring   
rise                
run                
say                 
see     
sell                 
send                          
shut               
sing                           
sink                        
sit                       
sleep                      
speak                    
spend           
stand                       
stink  
swim             
take                           
teach            
tear               
tell                 
think 
throw           
understand             
wake                         
wear 
win                
write 

awoke          
was, were   
beat  
became        
began           
bent
bet
bid
bit                  
blew  
broke            
brought
broadcast
built
burned/burnt
bought
caught
chose
came
cost
cut
dug
did
drew
dreamed/dreamt
drove
drank
ate     
fell     
felt
fought
found
flew               
forgot
forgave
froze             
got
gave
went
grew
hung
had
heard
hid                 
hit
held
hurt
kept
knew            
laid
led
learned or learnt
left
lent
let
lay
lost    
made
meant
met
paid
put
read
rode
rang  
rose
ran
said
saw
sold
sent        
shut
sang              
sank  
sat
slept
spoke
spent
stood
stank 
swam
took
taught
tore   
told
thought
threw
understood
woke
wore 
won  
wrote           


Bildung der regelmäßigen Verben im Simple Past:

Infinitv + -ed

play+ed --> played
study+ed --> studied (Das "y" wird zu einem "ie", denn es können nicht so viele Konsonanten hintereinander stehen.)
Weiteres Beispiel dazu:
worry+ed --> worried 
love+ed --> loved (Ein "e" verschwindet)
help+ed --> helped
work+ed --> worked

Postive Sätze:

I worked.
You worked.
He/She/It worked.
We worked.
You worked.
They worked.

In positiven Sätzen ist der Satzbau immer Subjekt+ Infinitiv+ed .

Negative Sätze:

I didn´t work.
You didn´t work.
He/She/It didn´t work.
We didn´t work.
You didn´t work.
They didn´t work.

In negativen Sätzen ist der Satzbau Subjekt+ didn´t + Infinitiv.
Der Satzbau ist genau wie im englischen Präsens, nur dass dieses Mal statt dem "do not" ein "did not" steht. 
Wie ihr auch in der Liste gehen habt, ist "did" die Vergangenheitsform von "do". Nachdem "didn´t" kommt der Infinitv, nicht die Vergangenheitsform, da wir mit dem "didn´t" schon andeuten, dass es sich um die Vergangenheit handelt. 
Ein falsches Beispiel wäre also : I didn´t worked yesterday.

Fragen:

Did I work?
Did you work?
Did he/she/it work?
Did we work?
Did you work?
Did they work?

In negativen Sätzen ist der Satzbau Did+Subjekt + Infinitiv. 
Der Satzbau ist wie im Präsens, nur dass hier statt dem "do" ein "did" steht, genau wie in den negativen Sätzen.

In der Tabelle habt ihr bestimmt auch gesehen, dass es für "be" zwei Vergangenheitsformen (was/were) gibt. Diese ändern sich je nach Person. Für die Personen im Singular benutzt man, außer "you", immer ein "was". Da es zwei Arten von "you" gibt, merkt euch einfach, dass "you" immer wie im Plural "konjugiert" wird.

I was
You were
He/She/It was
We were
You were
They were


Hier noch eine Tabelle, damit ihr einen Einblick bekommt, in welcher Form wir uns befinden.

Simple Forms
Progressive/
Continuous
Forms
Perfect Forms
Perfect Progressive/
Continuous
Forms
Present
I am playing.
I have played.
I have been playing.
Past
I played.
I was playing.
I had played.
I had been playing.
Future
I will play.
I will be playing.
I will have played.
I will have been playing.


Und noch einige Beispiele:  (Lösungen stehen unten auf der Seite)

1. I ..................... ( not/go) to school last week.
2. She ............. (spend) her holidays in England last year.
3. They ............... (do) their homework.
4. It............(be) great.
5. ...........(do) Mary ............. (learn) for the exam yesterday?
6. ..............(do) you...........(meet) her last week?
7. We................(wake up) very early yesterday.
8. I................(drive) home six days ago.
9. You...............(teach) me maths last summer.
10. I..............(not/say) that five years ago.



Auf unserer Seite könnt ihr Englisch wie im Englischkurs lernen. Wie ihr seht sind die Zeiten im Englischen sehr einfach. Bleibt daher motiviert und lernt weiter !!

Falls ihr mehr lernen wollt könnt ihr euch im Blog schlau machen:)

Lösungen:

1. didn´t go
2. spent
3. did
4. was
5. Did, learn
6. Did, meet
7. woke up
8. I drove
9. taught
10. didn´t say